Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility Sicherheitsregeln für Gäste | Wet'n'Wild Hawaii

Sicherheitsregeln für Gäste

Die folgenden Regeln dienen dem Schutz unserer Gäste. Jeder Verstoß gegen die folgenden Regeln beeinträchtigt das familienorientierte Umfeld und kann zu schweren Verletzungen für Sie und andere führen.

Bei Nichteinhaltung dieser Regeln werden die Zuwiderhandelnden nach Ermessen des Parkpersonals ohne Rückerstattung vom Parkgelände verwiesen

  • Richtige Badebekleidung erforderlich. Alle Badeanzüge müssen für die Verwendung in einer Wasservergnügungsanlage für Familien geeignet sein.  KEIN Bikini-String und sichtbare Unterwäsche erlaubt.  Bikinihosen müssen 3/4 des Gesäßes richtig bedecken.
  • Nicht laufen (vorsichtig gehen, wenn die Oberfläche nass ist)
  • Es dürfen keine Speisen oder Getränke von außerhalb (mit Ausnahme von Mineralwasser) in den Park gebracht/konsumiert werden. Werkseitig versiegeltes Wasser in Flaschen ist auf eine pro Person begrenzt. Alle Taschen werden durchsucht. Die Verweigerung der Taschendurchsuchung kann dazu führen, dass der Zutritt zum Park verweigert wird. Keine Kühlboxen erlaubt. Ausnahmen gelten für Säuglinge und Personen mit besonderen medizinischen Bedürfnissen. Sie dürfen Ihre Hydroflasche nur mit Wasser und Eis mitbringen. Wir haben Tankstellen im ganzen Park, um Ihnen zu helfen.
  • Sie können den Park wieder betreten, indem Sie sich beim Verlassen die Hände stempeln lassen. Zu Ihrer Sicherheit sind Grillen und Alkohol auf dem Parkplatz und auf dem Parkgelände nicht gestattet.
  • Alle Geschenke, die für den Geburtstagsfeiernden in den Park gebracht werden, müssen ausgepackt und in einer unversiegelten Geschenktüte aus Papier aufbewahrt werden und können durchsucht werden. Verpackte Geschenke sind im Park nicht gestattet. 
  • Wet'n'Wild Hawaii unterstützt die Rechte der Frauen beim Stillen. Das Stillen ist in allen Bereichen des Parks erlaubt und wir bieten einen Komfortbereich, wenn ein Gast im Park nicht stillen möchte. Aus Sicherheitsgründen ist das Stillen auf keiner der Wasserrutschen oder Attraktionen erlaubt.
  • Keine Glasbehälter erlaubt
  • Es dürfen keine Schwimmhilfen, Boogieboards oder Surfbretter in den Park gebracht werden
  • Kameras und Videogeräte, einschließlich GoPros und Selfie-Sticks, sind auf unseren Wasserrutschen nicht gestattet (Volcano Express, O-Hana Highway, Tornado, Big Kahuna, Waianae Coasters, Waimea Whirl, Shaka, Surf Slider und Flowrider). Water World und Keiki-Pools sind erlaubt, jedoch nicht auf den Rutschen. Diese Ausrüstung ist im Hawaiian Waters Wavepool und im Kapolei Kooler erlaubt, Gäste müssen sich jedoch jederzeit an den Rohrgriffen festhalten. Wet'n'Wild Hawaii haftet nicht für Schäden, die bei der Verwendung dieser Ausrüstung im und außerhalb des Wassers entstehen.
  • Mit Ausnahme des ausgewiesenen Raucherbereichs ist das Rauchen im gesamten Park nicht gestattet
  • Keine Haustiere erlaubt, mit Ausnahme eines Servicetiers. Assistenztiere sind im Wasser nicht gestattet
  • Bitte duschen Sie, bevor Sie unsere Pools und Attraktionen genießen
  • Tauchen ist in allen Pools nicht erlaubt
  • Aufgrund des Virginia Graeme Baker Act haben einige Poolroste ein erhöhtes Profil vom Boden, wie gesetzlich vorgeschrieben, was in flachen Pools eine Stolpergefahr darstellen kann
  • Gäste dürfen nichts zeigen, was obszöne, anstößige, profane Bilder, Symbole, Sätze usw. enthält
  • Herumlungern, Obszönitäten und das Schneiden von Linien sind nicht gestattet
  • Widerspenstiges Verhalten gegenüber Parkgästen kann zum Rauswurf und Hausverbot führen
  • Die Gäste haben sich familienfreundlich, respektvoll und höflich zu verhalten und sich so zu verhalten, dass sie für sich und andere sicher sind. Verstöße können zum Ausschluss aus dem Park selbst führen, ohne Rückerstattung oder sonstige Entschädigung. Sie können auch dazu führen, dass der Park die zuständigen Strafverfolgungsbehörden kontaktiert und möglicherweise verboten wird. Folgendes ist strengstens untersagt, wodurch der Übertreter ohne Rückerstattung ausgewiesen wird:
    • Kampf. Der Park duldet kein aggressives oder bedrohliches Verhalten. Dazu gehören Kämpfe (körperlich oder verbal), Aufforderungen zum Kampf oder jede Drohung damit (ob gegenüber einem beabsichtigten Opfer oder Kommentare im Allgemeinen, die den Wunsch oder die Absicht zum Ausdruck bringen, eine andere Person zu verletzen) oder jede Form von körperlichen Angriffen auf oder Einschüchterung einer anderen Person. Sie können auch wegen Stoßens, Rauheit, „Bruststoßen“, aggressiver Bewegungen (z. B. geballte Fäuste, Angesicht zu Angesicht mit einem anderen, Einnehmen einer Kampfhaltung usw.) oder anderem körperlich aggressiven Verhalten ausgewiesen werden.
    • Offensives Verhalten. Wet'n'Wild Hawaii ist ein familienfreundlicher Park, in dem Parkgäste höflich miteinander umgehen sollten. Verbotenes Verhalten umfasst Obszönitäten, Fluchen, anstößige Kommentare oder Gesten, Schubsen, Spucken, das Zeigen von Körperteilen und anderes anstößiges Verhalten.
    • Widerspenstiges Verhalten. „Horseplaying“ im Park kann für Sie und Ihre Mitmenschen gefährlich sein. Jede Art von „Unfug“ ist verboten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Springen über Gegenstände (Bänke, Zäune), das Tauchen oder Springen in Wasserstrukturen, das Klettern auf Bäume oder Strukturen (Gebäude, Felswandpfosten usw.), das Stehen auf Tischen oder Stühlen , Absperrungen und Zäune hochklettern oder über sie springen, Ringen, Fangen spielen oder einander jagen, Gegenstände werfen (Schuhe, Essen, Steine, Stöcke, Flöße oder Reifenschläuche usw.), Treppen hinunterspringen, sich um Geländer herumwirbeln, gymnastikähnlich Aktivitäten (Karträder, Flips, Spagat, Handstand usw.) oder andere sportliche Aktivitäten (Fußball oder Frisbee durch Menschenmassen werfen, einen Ball im Park kicken usw.). Bitte gehen Sie durch den Park (nicht rennen), bleiben Sie auf den Gehwegen und achten Sie immer darauf, wohin Sie gehen. Betreten Sie keine landschaftlich gestalteten Bereiche – landschaftlich gestaltete und bepflanzte Bereiche wie Blumenbeete sind nicht dazu bestimmt, dass Gäste darauf treten! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Treppen hinauf- oder hinuntergehen oder Bereiche mit Baumwurzeln überqueren.
  • Das Halten eines Platzes in der Schlange ist nicht gestattet. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Linie verlassen, verlieren Sie Ihre Position und müssen am Ende beginnen
  • Alkohol oder illegale Drogen dürfen nicht auf das Parkgelände gebracht werden
  • Vergiftungen in der Öffentlichkeit, rechtswidriger Drogenkonsum, Vandalismus oder andere Verstöße gegen Stadt-, Kreis-, Staats-, Bundes- oder Parkregeln führen zum Verweis aus dem Park ohne Rückerstattung und möglicherweise zu strafrechtlicher Verfolgung
  • Kennen Sie Ihre eigenen körperlichen Fähigkeiten. Bewerten Sie jede Folie in Bezug auf Ihre Fähigkeiten und entscheiden Sie, ob Sie sicher teilnehmen sollten
  • Einige Attraktionen können nach Ermessen der Parkverwaltung turnusmäßig betrieben und/oder jederzeit ohne Vorankündigung geschlossen werden
  • Bei einigen Attraktionen gelten Höhenbeschränkungen. Einzelheiten finden Sie unter „Fahrten & Attraktionen“.
  • Einige Fahrten können turbulent und aufregend sein und sollten nicht gefahren werden, wenn Sie schwanger sind, Herz- oder Atemprobleme haben, Nacken- oder Rückenprobleme haben, körperliche Einschränkungen, Beeinträchtigungen haben oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen
  • Einige Fahrten können eine anstrengende Aktivität sein, die ein hohes Maß an körperlicher Kontrolle erfordert
  • Minderjährige (unter 12 Jahren) müssen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten begleitet werden. Die Eltern/Erziehungsberechtigten sind allein verantwortlich für die Beaufsichtigung ihrer Minderjährigen. Der Park übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für unbeaufsichtigte Minderjährige
  • Es liegt in der Verantwortung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, auf Ihr(e) Kind(er) aufzupassen. Ihr(e) Kind(er) sollte(n) sich in Armlänge von Ihnen und in ständiger Sichtweite befinden
  • Der Gast muss alle Schilder, Anweisungen und das Parkpersonal befolgen, während er an den Fahrgeschäften teilnimmt, die diese Einrichtung nutzen
  • Sie, Ihre Familie und jeder Ihrer Gäste haben ein gewisses Maß an Haftung übernommen und sind für Ihre Sicherheit verantwortlich. Wie bei allen sportlichen Aktivitäten besteht bei der Teilnahme an Fahrgeschäften und Aktivitäten im Park ein gewisses Risiko
  • Mit dem Betreten des Parks erteilen Sie Wet'n'Wild Hawaii die Erlaubnis, Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste zu fotografieren oder zu filmen. Wet'n'Wild Hawaii kann das resultierende Foto oder Videoband für jeden Zweck und ohne Entschädigung an Sie verwenden
  • Scalping oder Weiterverkauf von Tickets auf dem Parkgelände ist strengstens untersagt
  • Wet'n'Wild Hawaii haftet nicht für Verluste oder Schäden an Fahrzeugen, Zubehör oder deren Inhalt, die durch Feuer, Diebstahl, Kollision, Wasser oder andere Ursachen verursacht wurden
  • Der Eintritt in den Park ermöglicht Ihnen die Nutzung des Parks während der regulären Parkzeiten, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern können

Ihre Eintrittskarte

  1. Berechtigt den Inhaber zu einem eintägigen Eintritt in Wet'n'Wild Hawaii (den Park), der die Nutzung aller Fahrgeschäfte und Attraktionen umfasst, die am Tag der Nutzung in Betrieb sind. Gebühren für Parken, Speisen, Getränke, Miete von Schließfächern, U-Bahnen, Cabanas, Merchandise, Pay-for-Play-Attraktionen, Spiele und andere Dienstleistungen im Park sind nicht enthalten;
  2. bei Verlust oder Diebstahl nicht ersetzbar, nicht austauschbar, nicht gegen Bargeld einlösbar und aus irgendeinem Grund nicht erstattungsfähig, einschließlich der Schließung des Parks oder einer Fahrt aufgrund von schlechtem Wetter; &
  1. Ausgeschlossen sind Sonderkonzerte, Veranstaltungen, Pay-per-Ride-Attraktionen, Park-Buy-out, Stornierungstage und Tage, die aufgrund des Wetters nicht durchgeführt werden können; &
  2. Kann widerrufen und der Inhaber ohne Rückerstattung aus dem Park verwiesen werden, wenn er missbraucht wird oder der Inhaber gegen die Richtlinien, Fahranweisungen, Regeln oder Vorschriften des Parks verstößt.

Der Halter

  1. Übernimmt alle Risiken von Personen- und Sachschäden;
  2. entbindet die Eigentümer und Betreiber des Parks unwiderruflich von jeglicher Haftung für Tod, Körperverletzung, Vermögensverlust oder Schäden, die aus jedweder Ursache (einschließlich Fahrlässigkeit des Personals) entstehen, soweit dies gesetzlich zulässig ist;
  3. Stimmt zu, die Sicherheitskontrollverfahren des Parks einzuhalten, einschließlich Taschenkontrollen, anderer Waren und Schließfachkontrollen (auf Anfrage);
  4. Gewährt dem Park die Erlaubnis, sein/ihr Foto oder Videobild in Werbung und anderen Werbeaktionen ohne Bezahlung zu verwenden; &
  5. Stimmt zu, keine von ihnen aufgenommenen Fotos für kommerzielle Zwecke zu verwenden

Aufgrund von Sicherheitsanforderungen gelten bei einigen Fahrgeschäften Größen-, Körper- und Gewichtsbeschränkungen. Preise und Betriebszeiten können ohne Vorankündigung geändert werden. Vielen Dank für Ihre Kooperation. Haben Sie einen sicheren und angenehmen Tag!

Holen Sie sich Ihren Saisonpass 2023